Der Stadtschreiber

franzobel_presse_rahmen_klein.png

Stefan Griebl - Franzobel

Im Jahr 2017 beherbergte die Stadt Weißenburg erstmals einen Stadtschreiber. Es handelte sich um den österreichischen Schriftsteller und Dramatiker Franzobel (Ingeborg-Bachmann-Preis, Bayerischer Literaturpreis 2017, Shortlist Deutscher Buchpreis 2017). Er hatte in seinen 100 Tagen in Weißenburg die Aufgabe, Stoff für ein Theaterstück zu sammeln. Was er schrieb, war passgenau für das Weißenburger Bergwaldtheater gemacht. Es entstand: „Der Lebkuchenmann“.